0

Ihr Warenkorb ist leer

1925 antiker indischer Handels Textilabdruck Toraja -Fragment

Großes komplettes Fragment eines in Toraja gesammelten indischen Handelstextils

HINWEIS: Dieses Textil wurde vor der Fotografie nicht gebügelt, aus Angst, es zu beschädigen

Zeigt einen geometrischen und floralen Motive, der auf einem dicken groben Tuch gedruckt wird. Solche Muster, die in Quadraten in einem Schachbrettformat platziert sind, sind in Gujarat in Brautsaris - dem Panetar und dem Gharcholu - zu sehen. Darüber hinaus ähneln die Grenzen entlang der Endpaneele und Kanten den Mustern, die wir heute in Thailand -Textilien sehen. 

Fabelhafte Farben

Fabelhaftes Handgesponnenes Garn.

Ist in Gujarat sehr wahrscheinlich Schablone gedruckt

Fragmentarischer Zustand, der an einem Hintertuch oder einer Tafel montiert werden muss, um es zu erhalten. 

Komplette Tücher - auch bei Schaden - sind schwer zu bekommen. 

Gesammelt auf einem Feldbesuch in Toraja, Sulawesi. 

216 x 89 cm

Der Vergleich mit anderen ähnlichen Beispielen legt nahe, dass dies vor 1900 ist.

[Ähnliche Beispiele wurden aus dem 13. bis 19. Jahrhundert stammen]

Für ähnliche Beispiele siehe

1) Die Sammlung des ashmolischen Museums: Verknüpfung

2) Die Kelsey Museumskollektion in Ann Arbor: Verknüpfung

3) "Meisterfärber der Welt" von Mattiebelle Gittierer

Dies ist eine seltene Gelegenheit, etwas so seltenes und altes wie dieses fantastische kleine Kunstwerk zu besitzen, das irgendwann in der Vergangenheit von Indien nach Toraja gereist war und dann zurück nach Singapur hat. 

SEHR SELTEN

Solche Stücke sind nur in Museen zu finden.

Montieren Sie es oder rahmen Sie es ein und fügen Sie es zu Ihrer Home-Museum-Kollektion hinzu.


 

 

 

Mag ich? Teile es mit Freunden auf Facebook!

.......................................................................................................................

Recently Viewed