0

Ihr Warenkorb ist leer

1287 Seltene antike tibetische buddhistische Silberghau

Antike tibetische buddhistische Silberghau mit Knocheneinlagen

Große silber Handgearbeitete Ghau -Box von Tibet

Sehen Sie als spirituelle Verzierung am Taillengürtel getragen werden

Eingelegt mit hervorragend geschnitzten Buddha aus Yak -Knochen oder Harz?

Hat einen Kupfer zurück.

Enthält ein paar Körner von getrockneten Blättern (möglicherweise Juniper) als glückverheißend

Während Silver Ghaus nicht zu ungewöhnlich ist, sind diejenigen mit solch Knocheneinlagen selten.

Geschätzt von den frühen 1900er Jahren stammt

13 x 14 x 4 cm

Geschichte dieses Stücks: Tibetanische Pilger bieten diese Gebetsräder in Klöstern als Zeichen der Anbetung an. Diese Angebote werden dann manchmal versteigert. Dieses und das andere Gebetsrad 1288 und einige andere Gegenstände wurden in einer solchen Auktion erworben.

 


***

Dieser Artikel hat ein Leben lang für den Zweck seiner Erstellung mit dem ursprünglichen Künstler/Benutzer verwendet. Anzeichen dieses Lebens, das herzlich gelebt wurde, können auf dem Stück in Form von Flecken, Fadenverlust, losen Fäden, Löchern, Tränen, Farblauf und anderen Unvollkommenheiten vorhanden sein. Daher muss angenommen werden, dass die Bedingung „nicht“ perfekt ist. Weitere Fotos von solchen Unvollkommenheiten werden auf Anfrage bereitgestellt.

***

Mag ich? Teile die Schönheit!

.......................................................................................................................

Recently Viewed